SASRS-CoV-2/COVID-19 anlassbezogene ‚Besuchs-Gebote‘

Liebe Angehörige und Erwachsenenvertreter! 

Wir freuen uns, dass wir seit Mai wieder Besuche bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglichen können.

Nachdem unser Haus seit 13.03.2020 für Besuche geschlossen war, ist es nun soweit, und wir können unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen wieder Besuche ermöglichen.

Leider können die Besuche nicht wie vor Ausbruch der Pandemie stattfinden, aber dennoch ist es wichtig und sicher eine große Freude sich wieder zu sehen und auch einige Worte miteinander sprechen zu können.

Um diese reibungslos und vor allem für alle durchführen zu können ist es wichtig sich an die Besuchsregeln zu halten:

Bitte bringen Sie, falls per Mail die vorab übermittelte Gesundheitserklärung mit. Wenn nicht übermittelt ist diese vor dem Besuch auszufüllen.

  • Bitte halten Sie sich an die vereinbarten Termine, und tragen Sie einen Mundschutz sobald sie das Auto verlassen.
  • Bitte lassen Sie sich die Temperatur messen, sollte diese über 37,5 Grad sein, dürfen Sie den Besuch nicht ausführen, dieses gilt auch wenn Symptome der Gesundheitserklärung mit ja bestätigt sind.
  • Bitte rufen Sie uns sobald sie geparkt haben an, sie werden von einer Mitarbeiterin abgeholt, es ist untersagt das Haus od. und den Park zu betreten
  • Bitte bleiben Sie hinter der vorgesehenen Besprechungswand od. Absperrung (Plexiglas), bitte berühren sie diese nicht.
  • Bitte halten Sie Abstand, es kann sein das sich andere Bewohner im Freien aufhalten.
  • Es dürfen keine Geschenke oder Gegenstände dem Angehörigen übergeben werden, bitte geben sie dieses dem Besuchsbetreuer.
  • Bitte halten Sie sich an die vorgegebene Zeit von 20 min.

Bitte halten Sie sich an:

  • Hädehygiene
  • Ø Beim Kommen und Gehen Händedesinfizieren
  • Maskenhygiene
  • Ø Tragen Sie ihre Maske ab dem Verlassen des Autos bis zur Besprechungswand, dort kann sie nach Aufforderung vom Mitarbeiter abgenommen werden, beim Verlassen ist sie wieder aufzusetzen.
  • Ø Ist die Besprechung im Park (derzeit noch nicht angeboten) ist ein Mundschutz bzw. Vollvisierschutz zu tragen, auch ist ein Abstand von 2m einzuhalten.
  • Ø Verwerfen Sie Ihre Maske zuhause – da sie am Weg zum Auto mit anderen zusammentreffen können.
  • Umfeld Hygiene
  • Ø Bleiben Sie an den für sie vorgesehenen Wegen
  • Ø Berühren Sie nicht das Plexiglas
  • Ø Halten Sie falls es zu Begegnungen mit anderen Bewohner und Mitarbeiter kommt einen  minderst Abstand von 2m

Bitte haben Sie Rücksicht, wenn Sie ein paar Minuten warten müssen, auch für uns ist diese Situation neu, und muss erst in der Praxis erprobt werden.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit Ihnen, aber vor allem freuen wir uns jetzt schon für unsere Bewohner das Sie wieder Besuche erhalten können.

Bitte vergessen Sie nicht, unser gemeinsames Ziel ist, trotz Abstand – zammen halten und gesund bleiben!

Liebe Grüße Euer Keltenpark Team!

 

Zurück nach oben